Eva-Susanne Ruoff | Rohlfing

Wort und Musik – Musikalische Lesungen

„Wo die Sprache aufhört, beginnt die Musik“ – E. T. Hoffmann

 

Alicia Fassel (die Stimme) und Eva-Susanne Ruoff  (der Klang) arbeiten seit 1997 zusammen und sind mittlerweile nicht nur an namhaften Kulturhäusern und Theatern in Deutschland zu Gast, sondern auch im Maison Heinrich Heine in Paris. Die Programme sind großen Lyrikerinnen wie Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer und Mascha Kaleko gewidmet. Ausserdem entwickelten Fassel Ruoff einen stimmungsvollen Jahreszeiten-Zyklus. Für die Golden Leaf Hotels konzipierten die Künstlerinnen ein Programm, das als 3.Dimension die zeitgenössische Malerei einbezieht, ebenso ein dreidimensionales Programm zu einer Ausstellung englischer Maler des 19.Jahrhunderts in Schloss Moyland: „Kunst, die die Augen öffnet“. Die nuancenreichen und stimmungsvollen Programme von Fassel Ruoff werden vom Publikum begeistert aufgenommen.

fassel_ruoff_farbe

Alicia Fassel
Ist Schauspielerin, Autorin, Dozentin und Hörfunk-Journalistin. Sie spielte als Theaterschauspielerin an den Theatern Hannover, Saarbrücken, Osnabrück und Bremen. Als Fernsehschauspielerin machte sie in diversen in TV-Serien auf sich aufmerksam. Bei ihrer Arbeit als freie Mitarbeiterin für den WDR avancierte Alicia Fassels Stimme jahrelang zum Markenzeichen von Radio Wuppertal. Erfolgreich sind ihre Seminare für Atem- und Stimmbildung an verschiedenen Volkshochschulen. Alicia Fassel arbeitet selbst als Autorin für Lyrik und Prosa; einige Gedichte wurden in verschieden Gedichtbänden veröffentlicht.

Eva-Susanne Ruoff
hat sich mittlerweile als äußerst vielseitige Cellistin einen Namen gemacht. Ihre Ideen und Konzeptionsfreude kommen besonders in ungewöhnlichen Besetzungen, wie Cello und Perkussion, oder Cello und Rezitation zur Geltung. Die gebürtige Münchnerin spezialisierte sich bereits während ihres Studiums in Würzburg, Nürnberg und Düsseldorf auf die Kammermusik. Als Cellistin des Bernardel Quartetts vervollständigte sie ihre Ausbildung beim Melos Quartett in Stuttgart. Nach etlichen Wettbewerbserfolgen und Auszeichnungen widmet sie sich mittlerweile verstärkt der Uraufführung ihr zugeeigneter Werke – daneben sind Live- und Studioproduktionen im Rock und Pop-Bereich fester Bestandteil ihrer Arbeit.

fassel_ruoff_kl

CD „Wort & Musik“ (2015) by Sound Lab Productions
Das Programm dieser CD ist eine einzigartige Collage aus Text und Musik – zu hören sind wunderbare Texte von den großen Lyrikerinnen Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer und Mascha Kaleko. Lyrik zum Nachdenken, Reflektieren und Schmunzeln kombiniert mit Cello Sonaten und Stücken von Franz Schubert, Willem de Fesch, Caspar Cassado sowie eigens für dieses Hörerlebnis komponierte Musik.
Erhältlich bei amazon und über diese website.

cd_fassel_ruoff

 

CD „Wort und Musik“ Eine einzigartige Collage aus Text und Musik. Lyrik zum Nachdenken, Reflektieren und Schmunzeln mit Gedichten von Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer und anderen großen Lyrikerinnen – kombiniert mit Cello Sonaten und Stücken von Franz Schubert, Willem de Fesch, Caspar Cassado sowie Improvisationen von Eva-Susanne Ruoff.

Erscheint 2017: CD „Wort und Musik“ Texte von Rose Ausländer, gesprochen von Alicia Fassel und Rose Ausländer (Original-Aufnahmen). Mit Kompositionen von Jan Rohlfing für Klarinette, Cello, Klavier und Streichquartett. In Zusammenarbeit mit der Rose Ausländer Gesellschaft und dem Herausgeber Helmut Braun.